Crosshair hydraulischer Rückstoßdämpfer

Crosshair Rückstossdämpfer 01

Den Crosshair Rückstoßdämpfer habe ich für knapp 138 Euro bei Brownell´s Deutschland bestellt. Der Einbau ist sehr einfach, er sei hier aber nochmal kurz beschrieben:

  • Hinteren Pin zwischen Upper und Lower lösen und den kleinen Federbolzen in der Buffertube herunter drücken.
  • Die Kolbenfeder mit Rückstossdämpfer entnehmen und beide Teile voneinander trennen.
  • Die Feder auf den hydraulischen Dämpfer aufschieben und beides wieder in die Buffertube einschieben, bis der Federbolzen die Teile verriegelt. Upper und Lower wieder mit dem Pin verbinden und fertig.

 

 

Von der Wirkungsweise des hydraulischen Dämpfers habe ich mir ehrlich gesagt mehr erhofft. Der Rückstoss der Waffe wird spürbar gemindert, allerdings hatte ich die kühne Vorstellung, dass mit meinem AR ab sofort das Schießen von Doubletten möglich ist. OK, träum´ weiter… Rein subjektiv würde ich sagen, dass der Rückstoß um ca. 25% gemindert wurde. Für Schützen, die bei Ihren Disziplinen schnelle Schussfolgen abgeben müssen, ist das vielleicht eine willkommene – wenn auch kleine – Erleichterung. Wer mit seinem Gewehr stets nur Präzision schießen möchte, der benötigt diesen Rückstoßdämpfer nicht unbedingt.

Ich bleibe auf jeden Fall an dem Thema dran, denn gegen Ende des Jahres wird mein neues Upper von Hera Arms geliefert. Dieses wird dann neben einem Mündungsfeuerdämpfer auch einen einstellbaren Gasblock besitzen, den ich auf die gewünschte Laborierung abstimme und so weit wie möglich drosseln werde. Die Kombination von einstellbarem Gasblock, dem Mündungsfeuerdämpfer und hydraulischem Dämpfer lässt mich daher wieder hoffen, das Gesamtsystem doch noch weiter im Rückstoss mindern zu können.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s