Eigenbau Setzstempel für Matrizensatz 9mm Luger, Dillon XL650

Dillon XL 650 Setzstempel 9mm

Als ich mit dem Wiederladen anfing, habe ich meine XL 650 zusammen mit allem Zubehör für das Wiederladen von Patronen im Kaliber 9mm Luger geordert. Für viele Sportschützen ist das eine Patrone, für die sich das Wiederladen zeitlich und finanziell nicht lohnt, aber dass muss jeder für sich entscheiden.

Den obigen Setzstempel habe ich jedenfalls anfertigen lassen, weil ich beim Setzen von Hollow-Point-Geschossen unzufrieden mit der sich ergebenden Ausrichtung und der nicht konstanten Setztiefe war. Es handelte sich dabei um HP-Geschosse von H&N, ob es bei anderen Fabrikaten ähnlich ist, habe ich bisher nicht ausprobiert.

Das Problem war, dass sich die Spitze des HP-Geschosses weder mit der einen Seite des Dillon-Setzstempels für Rundkopf-Geschosse, noch mit jener mit flachem Boden richtig zentrieren liess, da letztere mittig eine Bohrung aufweist und sich dadurch zu wenig Auflagefläche für das HP-Geschoss ergab.

Der Setzstempel nach nachfolgender Zeichnung hat diese mittig liegende Bohrung jedenfalls nicht und war somit die Lösung meines Problems.

 

Seating Die 9x19mm SWC

 

 

Vielleicht kann Euch die Zeichnung noch dazu dienen, weitere Setzstempel zu entwickeln oder anzupassen.

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s