Wheels and Tracks 2019

Vom 17.-18. August 2019 fand die Veranstaltung Wheels and Tracks in Laubus-Eschbach bei Weilmünster statt, die ich am zweiten Veranstaltungstag besucht habe. Das Gelände umschloß neben einem Festplatz und Wiesen auch das dort befindliche Motocross-Gelände sowie einen benachbarter Acker. Das Treffen richtet sich vor allem an Fans von historischen Militärfahrzeugen, aber auch solche der Reenactment-Szene kommen auf Ihre Kosten. Das Programm wurde zudem mit einem Militaria-Flohmarkt, diversen Verpflegungsständen und einem Festzelt abgerundet, in dem am Abend des ersten Tages eine Band auftrat, die Lieder der entsprechenden Epoche spielte.

Das für mich größte Highlight der Veranstaltung war aber, selbst in diesen Militärfahrzeugen mitfahren zu dürfen. Als großer Fan vom NSU Kettenkrad und von Halbkettenfahrzeugen allgemein, bin ich hier voll auf meine Kosten gekommen! Die Mitfahrgelegenheiten waren einfach organisiert: Wertmarken für die kleine oder große Fahrzeugkategorie kaufen (5€/10€), anstellen und einsteigen.

 

Erste Eindrücke beim Betreten des Geländes:

 

Reenactment:

 

Leichte Fahrzeuge auf der Motocross-Bahn und dem Festgelände:

Einige leichte Fahrzeuge fuhren auch später auf dem weitläufigen Acker, wo die schweren Fahrzeuge zu finden waren.

 

Abstellplatz für Militärfahrzeuge (nicht öffentlicher Bereich):

Nur eine kleine Auswahl meiner Bilder…

 

Die Reservistenkameradschaft Weilmünster:

 

Der Acker der Glückseligkeit:

 

… und einige Videos:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s